Wärmepumpe Header

Wärmepumpen: Die Umweltfreundliche Art des Heizen und Kühlens

Moderne Wärmepumpen zapfen effizient Sonnenenergie an, welche tief in der Erde oder im Grundwasser gespeichert ist. Die innovative Wärmepumpe gewinnt dabei Energie sowohl für die Heizung als auch die Warmwasserbereitung zu 75 Prozent aus der Umwelt. Dabei werden lediglich die verbleibenden 25 Prozent in Form von elektrischer Energie für den Betrieb der Wärmepumpe benötigt. Moderne Wärmepumpen liefern bei einer Kilowattstunde Strom ungefähr drei bis fünf Kilowattstunden Erdwärme.

Adresse und Kontakt

Wolf GmbH
Böbinger Straße 52
73540 Heubach

T (0 71 73) 91 06-0
info@wolf-gmbh.de

Eine Wärmepumpe funktioniert mit derselben Arbeitsweise wie ein Kühlschrank und kehrt diese schlicht um: Die im Erdreich oder dem Grundwasser vorhandene Wärme wird mit einem Wärmetauscher entzogen und Ihrer Heizung oder der Warmwassererzeugung zugeführt. Wenn Sie Fragen zu diesem innovativen Prozess haben, helfen Ihnen die Heizungsexperten der Wolf GmbH aus Heubach bei Schwäbisch Gmünd im Ostalbkreis gerne weiter.

BEG 2021: Bis zu 55 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen wird durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand

Das Prinzip von Wärmepumpen

Um nachhaltige Wärme erzeugen zu können, nutzen Wärmepumpen bis zu 75 Prozent Umweltwärme sowie Strom als Antriebsenergie. Bei der Funktionsweise einer Wärmepumpe wird ein spezielles Kältemittel zum Verdampfen gebracht. Es reichen bereits die niedrigen Temperaturen der Umweltwärme zum verdampfen aus. Der Druck wiederum erhöht die Temperatur des Kältemitteldampfes so stark, dass die entstandene Wärme zum Heizen genutzt werden kann. Moderne Wärmepumpen erzeugen dabei keinerlei Emissionen und arbeiten auch bei niedrigen Umgebungstemperaturen äußerst effizient – ganz gleich, ob es sich bei Ihrer Wärmepumpe um eine Erdwärmepumpe, eine Luft-Wärmepumpe oder eine Sole-Wasser-Wärmepumpe handelt.

 

 

Wärmepumpe

Wärmepumpen als Klimaanlage nutzen

Während des Winters soll die warme Luft im Haus bleiben, im Sommer jedoch kühle Luft hineinkommen. Deshalb können manche Wärmepumpen das Gebäude im Sommer auch angenehm kühl temperieren. Über die Fußboden- oder Wandheizung kann dann dem Wohnraum die überschüssige Wärme entzogen in das Erdreich abgeführt werden. Im Gegensatz zum Heizbetrieb, wo Wärme aus der Erde aufgenommen wird, wird die Wärme bei der Funktion als Klimaanlage aus dem Wohnraum über den Kollektor ins Erdreich abgeleitet und dort gespeichert.

Die Energie der Erde nachhaltig nutzen!

In unserem natürlichen Umfeld sind wir ständig von Energie umgeben. Die Wärmepumpen entziehen dort der Umgebung diese Energie und führen es auf effiziente Weise unserem Heizungssystem zu. Als mögliche Energiequellen nutzbar sind hierbei je nach örtlichen Gegebenheiten die Umgebungsluft, das Grundwasser oder die Erdwärme.

 DAIKIN_Altherma_3_H_HT_ECH2O_Vorratsraum_960x628.jpg

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 71 73) 91 06-0

Heizungs-Anfrage

Geschäftsleitung

Mehr zum Thema Wärmepumpenheizung:

Prinzip Wärmepumpe

 

Arbeitsweise

Wärmepumpen nutzen Sonnenenergie, die im Erdreich, im Grundwasser oder der Umgebungsluft gespeichert ist. 75 Prozent der Energie für Warmwasserbereitung oder Heizung stammen so aus der Umwelt. 

Arbeitsweise

 DAIKIN_Altherma_3_H_HT_ECH2O_Vorratsraum_960x628.jpg
© DAIKIN

 

DAIKIN Altherma 3 H HT

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe DAIKIN Altherma 3 H HT gewinnt Wärmeenergie aus der Außenluft. Damit ist sie unabhängig von fossilen Brennstoffen und für Alt- wie Neubauten geeignet.

DAIKIN Altherma 3 H HT

Frau

 

SolvisLea

SolvisLea nutzt die in der Luft gespeicherte Sonnenenergie zur Wärmegewinnung. Das flexible System kann im Neubau, bei der Modernisierung von Heizanlagen und im sanierten Altbau eingesetzt werden.

SolvisLea

Zehnder ComfoBox
zehnder

 

Zehnder ComfoBox

Die ComfoBox ist Wärmepumpe und Lüftungsgerät in einem und vereint in sich die gesamte notwendige Haustechnik für eine Wohneinheit: Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasserbereitung.

Zehnder ComfoBox